Sie befinden sich hier: Start > Startseite
PressemitteilungEinweihung Dorfplatz Hofstetten

Einladung zur Einweihungsfeier des Dorfplatzes in Hofstetten am 22.07.2018

Hofstetten hat nun in der Mitte der Schloßstraße einen Dorfplatz als Treffpunkt für Jung und Alt. Hier hat  auch der Maibaum seinen neuen Standort gefunden. Sitzgelegenheiten rings um einen Brunnenstein des Eichstätter Bildhauers und Steinmetzmeisters Rupert Fieger laden zum Verweilen ein.

Die Gemeinde Hitzhofen hat mit finanzieller Unterstützung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern dieses Dorferneuerungsprojekt verwirklicht.

Der Dorfplatz bietet nun die Möglichkeit, mit neuen Nutzungen das Dorfleben zu aktivieren und kann so einen Beitrag für eine starke Dorfgemeinschaft leisten.  

Der Dorfplatz mit dem neuen Maibaumstandort wird den Bürgerinnen und Bürgern mit einer Einweihungsfeier übergeben.

Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Programm:

09.00 Uhr: Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Hofstetten

10.00 Uhr:  Beginn der Einweihungsfeier am Dorfplatz mit musikalischer Begleitung

                     Begrüßung - Roland Sammüller, 1. Bürgermeister

                     Grußworte - Monika Hirl, Abteilungsleiterin beim Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

                                        - Anton Knapp, Landrat

                     Gedanken zum neuen Brunnen - Rupert Fieger, Bildhauer und Steinmetzmeister

                     Segnung des Dorfplatzes mit Maibaumstandort und Brunnen - Pfarrer Alois Spies

 WIR FEIERN BAYERN

Die Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung und ihre sieben Ämter beteiligen sich unter dem Motto „100mal starker ländlicher Raum“ mit Aktionen aus Projekten der Integrierten Ländlichen Entwicklung, Dorferneuerung und Flurneuordnung am Jubiläumsjahr 2018.

Die Neuanlage des Dorfplatzes in der Schloßstraße in Hofstetten mit neuem Maibaumstandort und Brunnen, gefördert aus ELER-Mitteln der Europäischen Union, ist eines der Projekte.